éclat 277 VIP

sofort verfügbar

Lieferzeit: 5 - 10 Werktage

34,95 €
63,55 € pro 100 ml

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

Stk

Ein aussagekräftiger Duft mit würziger Holznote: kraftvoll wie ein Baum, rau wie seine Rinde, leise knisternd wie das Unterholz im Sommer.

Info: Dieser Duftzwilling verlässt voraussichtlich 2020 unser Sortiment.


Duftnoten

Aldehyde, würzige Noten, rosa Pfeffer, Sandelholz, Tabak, Veilchen, Vetiver, Wacholder, Zypresse


Duftfamilien (Damen): Chypre Erdig Grün Holzig Rauchig Würzig
Inhalt: 55,00 ml

Ähnliche Artikel





Bewertungen FÜR "éclat 277 VIP" (10)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 Überraschend schön

Der Pfeffer ist anfangs etwas stechend, wird dann aber später wieder milder und damit wieder weniger maskulin, sondern eben Unisex.
In der Herznote bleibt es weiterhin würzig und erdig.
Die Basis ist ein Meisterwerk, was folgt sind Stunden der wohlduftenden, rauchigen Cremigkeit. Die Haltbarkeit ist grandios.
Er kleidet vielmehr eine Frau mit eisernem Willen und unerschütterlichem Charakter, vor allem aber mit unverwechselbarer Individualität.
277 ist für mich eines der Parfums, die man nicht auflegt, um in eine Rolle zu schlüpfen, sondern die man trägt, weil es den eigenen Charakter, die
momentane Stimmung unterstreicht.
Warum er als Damenduft ausgewiesen wird, ist mir schleierhaft.
Ich finde ihn nämlich eher unweiblich, ja fast schon androgyn.
Was aber auch nicht schlimm ist, denn wer einmal auf diesen Duft gestoßen ist, wird wahrscheinlich sehr schnell seinem Zauber erliegen - egal ob Männlein oder Weiblein!

., 02.06.2017
Einträge gesamt: 9
5 von 5 Große Liebe

Fantastischer Duft.
Ich werde ständig darauf angesprochen.

., 04.11.2019
5 von 5 Komplexer Duft!

Bei keinem Éclat Duft habe so einen extremem Duftverlauf wahrgenommen, wie bei diesem hier - Dunkelgrüner und kalter Start durch Zypresse und Vetiver, der mit der Zeit immer mehr Wärme gewinnt und in der Basis zu einer schönen Wacholder und Sandelholz-Kombi ausklingt. Sehe den eher an einem Mann, erinnert mich an Herbstwetter im Wald, keine Süße, eher herb - männlich (für mich).

., 28.09.2019
5 von 5 Anspruchsvoller Neoklassiker

sehr gut getroffen, haltbar. Er wurde zwar als Damenduft klassifiziert, wirkt aber gerade auf Männern zeitgemäß. Anfangs noch etwas dumpf, geht nach 1 Stunde die Vetivernote wie eine Sonne auf. Der Duft beeindruckt durch die nicht lineare Entwicklung.

., 25.04.2019
5 von 5 Großartig

Fantastisch!!!!!
Riecht 99% wie das Original (Les Exclusifs de CH**EL Sycomore)!!!!!
Anfangs stärker und sauerer als Original, das Original ist milder und süßer.
Die Basisnote ist einfach großartig.
Leider wird 2019 dieser Duft der Sortiment verlassen, schade.

., 06.04.2019
4 von 5 Lakritzig

Ich kenne das Original nicht; dieser Duftzwilling hat etwas sehr hartes, stechendes mi Lakritznote am Anfang, dann kommt eine Zitrusnote und das Härte wird milder. Tiefgang fehlt irgendwie. Ich habe aber festgestellt, dass es sich gut mit dem sehr blumig-spritzigen 268 (MF von Dior) layern lässt, bildet zu diesem eine stabile Basis :)

., 13.02.2019
5 von 5 Sinnlich

Anfangs etwas schwer und dunkel, doch dann entwickelt er sich zu einer Komposition aus Leidenschaft und Charisma. Sehr hohe Haltbarkeit.

., 26.12.2018
5 von 5 Genial

Wieder mal ein schöner Duft!!
Einfach herrlich!!

., 09.12.2018
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 Ein Duft, der im Gedächnis bleibt

Ich hatte mir Scylla als 2 ml Probe bestellt und war sofort diesem Duft erlegen. Die Bestellung der 55ml Flasche erfolgte umgehend. Der Duft umhüllt und ist immer da. Unterschwellig und nicht laut, aber präsent. Mit einer außerordentlichen Haltbarkeit. Einordnen würde ich ihn - trotz seiner fehlenden Süße - trotzdem eher als Damenduft. Aber ist halt alles Geschmacksache. Verdiente 5 Sterne!!!

., 20.11.2017
5 von 5 Kühl und erdig - Unisex

Bei diesem erdigen Duft wird einem gleich das Bild von Wald und Lagerfeuer ins Gedächtnis implementiert. Diese Note bleibt weiterhin würzig und erdig bestehen auch holzige Noten wie die Zypresse kann ich erschnuppern. Es ist ein kühler und herber Duft, ohne Süße und Blumen. Keine Frucht, Vanille oder Tonka. Unweiblich, aber dennoch elegant und extravagant. Duftpyramide wie bei Sycomore Chanel. Ich finde, dieser Duft ist in jedem Fall ein Unisex –Duft. Eignet sich hervorragend zum Layern!

., 21.08.2017
Einträge gesamt: 9

Trusted Shops Bewertungen

Kunden kauften dazu folgende Produkte