ZUFRIEDENHEITSGARANTIE • VERSANDKOSTENFREI AB 49€!

PARFUMS NACH DUFTNOTEN


KOKOS

tropisch-süß & exotisch

VANILLE

warm, süß & cremig

PATCHOULI

ortientalisch & charakterstark

MOSCHUS

animalisch-sinnlich & pudrig

BERGAMOTTE

belebend & spritzig

APFEL

fruchtig, frech & frisch

ROSE

romantisch & feminim

AMBER

warm, sinnlich & orientalisch

MAIGLÖCKCHEN

blumig-grün & süß

VETIVER

erdig, holzig & rauchig

ZITRONE

frisch & belebend

KAFFEE

berauschend-röstig & anregend

SANDELHOLZ

exotisch & beruhigend

JASMIN

blumig-intensiv & berauschend

FLIEDER

blumig-zart & frisch

OUD

animalisch & würzig

Woraus setzen sich Duftnoten von Parfums zusammen?

Wenn ihr zu eurem Lieblingsduft eine kostengünstigere Duftalternative sucht, dann bietet euch ÉCLAT eine große Auswahl an hochwertigen Duftzwillingen. Unsere Duftzwillinge sind eigene Kreationen, können aber an bekannte Duftrichtungen erinnern und treffen damit oftmals euren Geschmack. Das liegt an einer ähnlichen Zusammensetzung aus Kopf-, Herz- und Basisnote. Doch was bedeutet das eigentlich?

Ein Parfum setzt sich ähnlich wie ein Musikstück aus ganz verschiedenen Noten zu einer Komposition zusammen. Einzelne Duftnoten wie Zitrusfrüchte, Rosen, Hölzer oder Gewürze bilden mit Kopf-, Herz- und Basis eine dreistufige Duftkomposition, die auch als Duftpyramide bezeichnet wird. Diese Einteilung beschreibt nicht nur, welche Duftnoten in einem Parfum enthalten sind, sondern zeigt auch auf, wie sich ein Duft nach einiger Zeit verändert. 

Was ist die Kopfnote eines Parfums?

Die Kopfnote ist bei unseren Duftzwillingen das Erste, was du von seinem Duft unmittelbar nach dem Auftragen wahrnimmst. Sie ist damit maßgeblich für den ersten Eindruck des Duftzwillings zuständig. Für die Kopfnote werden oft frische und zitrische Noten verwendet. Die Kopfnote eines Parfums ist trotz der frischeren Duftnoten intensiv, denn sie muss auf den Duft aufmerksam machen, verfliegt aber auch relativ schnell wieder und macht Platz für das Herzstück des Duftzwillings.

Was ist die Herznote eines Parfums?

Die Herznote unserer Duftzwillinge kannst du nach etwa zehn bis fünfzehn Minuten nach dem Aufsprühen des Duftes wahrnehmen. Mit einer mittleren Haltbarkeit ist die Herznote ungefähr zwei bis drei Stunden wahrnehmbar. Als Herzstück des Parfums macht sie einen Großteil der Komposition aus. Häufig werden in der Herznote eines Parfums blumige, fruchtige, grüne oder auch würzige Duftnoten verwendet.

Was ist die Basisnote eines Parfums?

Der Duft schließt abrundend mit der Basisnote. Die Basisnote unserer Duftzwillinge kann als das Fundament und als Stabilisator der gesamten Komposition bezeichnet werden und hält sich über mehrere Stunden. Oft werden in der Basis eines Parfums schwerere Noten wie Moschus, Holz, Weihrauch, Vanille, Ambra oder Patchouli verwendet. 

Ein Großteil der Damen-, Herren- und Unisex-Parfums von ÉCLAT weist einen Verlauf nach dieser olfaktorischen Pyramide auf. Es gibt aber auch einzelne Düfte, die auf einer linearen Komposition beruhen. Hier entfalten sich alle Aromen sofort und der Duft bleibt im gesamten Verlauf gleich. Du erkennst diese Duftzwillinge daran, dass bei ihrer Produktseite lediglich die Basisnote angeben ist.

Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!